Upgrade auf SQL Server 2008 R2 Express Edition – WSUS und SCVMM

Am letzten Wochenende habe ich meine Datenbanken für den WSUS und SCVMM auf den SQL Server 2008 R2 Express Edition gebracht. Nun folgend zwei Kurzanleitungen!

WSUS:

  1. Installation des SQL Server 2008 Express Edition
  2. Stoppen der Dienste IIS Admin Service und Update Services
  3. Verbinden mittels SQL Management Studio auf die Internal Database des WSUS
  4. Datenbank abhängen
  5. Verbinden mittels SQL Management Studio auf die neue SQL Server 2008 R2 Instanz
  6. Datenbank anhängen (Standardmäßig unter C:WSUSUpdateServicesDbFiles zu finden)
  7. Registry Editor starten
  8. Den folgenden Wert HKLMSOFTWAREMicrosoftUpdateServicesServerSetupSqlServerName ändern auf den neuen ServernamenInstanznamen
  9. Den folgenden Wert HKLMSoftwareMicrosoftUpdate ServicesServerSetupwYukonInstalled auf 0 setzen
  10. Starten der Dienste IIS Admin Service und Update Services
  11. Deaktivieren des Dienstes der alten SQL Server Instanz

Leider kann man die Internal Database nicht über den Server Manager deinstallieren, da man dann zur Deinstallation des WSUS aufgefordert wird. Daher einfach die SQL Server Instanz deaktivieren.

SCVMM 2008 R2:

  1. Installation des SQL Server 2008 Express Edition
  2. Stoppen des Dienstes Virtual Machine Manager
  3. Verbinden mittels SQL Management Studio auf die bisherige SQL Server Instanz
  4. Datenbank abhängen
  5. Verbinden mittels SQL Management Studio auf die neue SQL Server 2008 R2 Instanz
  6. Datenbank anhängen (Standardmäßig unter C:Program FilesMicrosoft System Center Virtual Machine Manager 2008 R2DB zu finden)
  7. Registry Editor starten
  8. Den folgenden Wert HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftMicrosoft System Center Virtual Machine Manager 2007 ServerSettingsSqlInstanceName ändern auf den neuen Instanznamen. Außerdem muss der Wert MyConnectionString entsprechend angepasst werden.
  9. Den folgenden Wert HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMControlSet001servicesVMMServiceDependOnService anpassen.
  10. Deinstallation der alten SQL Server Instanz
  11. Neustarten des Servers
Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Leave a Reply