System Center 2012 R2 VMM Preview – UI Changes Teil 2 VMs and Services

Neben den neuen Funktionen, die der System Center 2012 R2 Virtual Machine Manager enthält, hat sich durch diese Features auch etwas im User Interface der VMM Konsole getan. In dieser kleinen Blogserie möchte ich auf diese Änderungen im User Interface eingehen.

Teil 1: Fabric
Teil 2: VMs and Services
Teil 3: Library, Jobs & Settings

Teil 2: VMs and Services

Im Abschnitt VMs and Services sind die Änderungen etwas geringer als im Abschnitt Fabric.

1

Wenn ein NVGRE Gateway in der Fabric unter Network Services hinzugefügt worden ist, kann man dieses unter Connectivity in den Eigenschaften eines VM Networks für die Tenant Connectivity benutzen. Diese Möglichkeit bieten aber nur VM Networks, die die Hyper-V Network Virtualization zur Isolation einsetzt. Als Connectivity Optionen stehen ein S2S VPN Tunnel und für den direkten On-Premise Zugriff Direct Routing oder NAT zur Verfügung.

2

Die auch schon im letzten Teil erwähnte automatische Klassifizierung von CSVs oder Disks, die nicht der Verwaltung des VMM unterliegen, wird ebenfalls in den Eigenschaften einer Cloud angezeigt und kann dort verwendet werden.

3

Eine sehr interessante Änderung gegenüber dem Vorgänger betrifft in den Eigenschaften einer VM unter Hardware Configuration die Connection Details der vNIC. Unter dem SC2012 R2 VMM bekommt man nun auch die IP-Adressen sowie den IP-Adresspool angezeigt. Unter SC2012 SP1 VMM sind nur VM Network, Physical Address und die VLAN ID als Informationen verfügbar.

5

Mit Windows Server 2012 Hyper-V wurde das Feature Virtual Fibre Channel eingeführt, so dass LUNs aus einem FC SAN direkt an die VM durchgereicht werden können. Unter SC2012 R2 VMM wird nun auch im VMM die Möglichkeit geboten dies zu konfigurieren. Bisher musste man auf den Hyper-V Manager dazu zurückgreifen. Wenn im Abschnitt Fabric ein FC SAN unter Fibre Channel Fabrics hinzugefügt wurde, kann man unter Storage in den Eigenschaften einer VM dieses Array hinzufügen und danach direkt neue LUNs auf dem FC SAN anlegen sowie der VM zuweisen.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

2 thoughts on “System Center 2012 R2 VMM Preview – UI Changes Teil 2 VMs and Services

  1. Pingback: System Center 2012 R2 VMM Preview – UI Changes Teil 1 Fabric › Daniel's Tech Blog

  2. Pingback: System Center 2012 R2 VMM – IP-Adresse einer VM ohne Anmeldung ändern › Daniel's Tech Blog

Leave a Reply