Montage…

…sind doch nicht so schlimm wie alle immer behaupten. Für mich war der heutige Tag mal wieder ein voller Erfolg von insgesamt 7 Stunden an der FH fanden heute nur 3 Stunden statt. In unserer AP-Vorlesung wurde uns heute neben einer Stunde Vorlesung, zwei Stunden beigebracht, dass wir als Entwicklungsumgebung Eclipse für C und Java benutzen sollen. Am Ende stellte sich allerdings heraus das wir in den Praktikas an unserer FH, dass ganze eben nicht per Eclipse machen, sondern größtenteils mit dem vi-Editor und der Konsole! So gesehen kann ich zu Hause zum Programmieren auch weiterhin Visual Studio verwenden und gut auf Eclipse verzichten. 😀

Eine weitere Freude bereitete mir dann zu Hause mein neuer Server, der frisch per Post eingetroffen war.

Wie schon vorher in meinem Blog geschrieben, beinhaltet der Kleine einen Quadcore Xeon Prozessor mit 2,4 GHz, 8GB DDR2 RAM und 2*500GB SATA-HDD’s von Hitachi. Als Mainboard kommt das Intel S3000AH zum Einsatz. Nun bin ich gerade fleißig dabei, meine gesamte Infrastruktur zu Virtualisieren und auf den neuen Server umzuziehen.

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Leave a Reply