Live Mesh (Beta)

Microsofts Live Mesh befindet sich schon seit längerem in der Betaphase, ist aber schon sehr stabil und ausgereift. Aber nun erstmal dazu: Was ist Live Mesh und wofür brauche ich es?
Live Mesh ist ein Onlinedienst von Microsoft, der es ermöglicht auf freigegebene Daten überall zuzugreifen und Daten auf verschiedenen Rechnern synchron zu halten. Dabei werden die Daten auf einen Onlinespeicherplatz hochgeladen, der bisher kostenlose 5 GB umfasst. Die Verbindung zum Onlinespeicherplatz ist per SSL gesichert, allerdings liegen die Daten dann unverschlüsselt in der Cloud, was sich mit der RTM-Version ändern soll. Über www.mesh.com hat man überall auf der Welt, Internetzugang vorausgesetzt, per Windows Live ID Zugang zu seinen Daten. Dieser Bereich von Live Mesh wird Live Desktop genannt und mit diesem Bereich synchronisieren dann die hinzugefügten Rechner die freigegebenen Daten.
Für Privatpersonen und Studenten ist Live Mesh eine super Sache, denn nicht jeder hat zu Hause einen Server mit VPN-Zugang stehen, über den man sonst die Synchronisierung seiner Daten laufen lässt beziehungsweise darauf zugreifen kann. Der entscheidende Vorteil bei Live Mesh liegt auf der Hand, ich brauche nur meine Windows Live ID um Zugriff auf meine Daten zu erhalten, die auf dem Live Desktop liegen, mein eigener Rechner ist dafür noch nicht mal erforderlich. Weitere Informationen sind unter den folgenden Links zu finden:

-> www.mesh.com
-> http://blog.msdn.com/livemesh
-> http://blogs.msdn.com/livemesh/archive/2008/05/29/behind-live-mesh-authorization-and-encryption.aspx

Facebooktwittergoogle_pluslinkedinmail

Leave a Reply